Coronavirus

Coronavirus


Liebe Mitglieder der SGS,

seit mehr als sieben Wochen ruht der Sportbetrieb in unserem Verein. Der Vorstand der SGS unterstützt die behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionsgefahr zu 100 Prozent. Was es bedeutet, die sozialen Kontakte soweit herunterzufahren, ist für uns alle eine schmerzliche Erfahrung. Aber auch ohne den persönlichen Kontakt wollen wir mit unseren Mitarbeitern für unsere Mitglieder da sein.
Wir haben Sportprogramme für zu Hause entwickelt, Videos zur Erhaltung der Mobilität gedreht, wir bringen unsere Sportstätten auf Vordermann und zu allererst haben wir für Menschen, die Hilfe im Alltag brauchen, Hilfe organisiert. Dafür haben sich sehr schnell sehr viele Helfer gemeldet, die Einkäufe erledigen können und vieles mehr.
Wir sind überwältigt von den Reaktionen unserer Mitglieder, die uns zeigen, dass unser Engagement in der Krise auch ankommt. Ihnen allen sagen wir DANKE.
Aber in dieser besonderen Situation gibt es auch Fragen von Euch, die wir an dieser Stelle gerne beantworten:

Wann geht der Sportbetrieb wieder los? Frühestens im Mai!

Wir haben am 15. März 2020 den Sportbetrieb vorerst bis zum 19. April eingestellt. Am 15. April hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen die Schließung der Sportanlagen bis zum 06. Mai verlängert. Sobald das Kontaktverbot gelockert wird, werden wir hier ankündigen, wann welche Sportart unter welchen Bedingungen wieder aufgenommen werden kann.
________________________________________

Wann ist die Geschäftsstelle geöffnet?


Um unsere Mitarbeiter zu schützen, haben wir die Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen. Auch der Eingang zur Sportanlage Ardelhütte bleibt verschlossen. Telefonisch sind wir montags bis donnerstags von 09.00 – 12.00 Uhr unter 675959 für euch erreichbar. Mailanfragen an mail(at)sg-schoenebeck.de beantworten wir in der Regel am selben Tag.
________________________________________

Gibt es Beitragserstattungen für Mitglieder?


Als Verein sind wir eine Solidargemeinschaft, stehen füreinander ein und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Mitgliedsbeiträge dienen dabei der Förderung des satzungsgemäßen Vereinszwecks. Sie fallen nicht unter das Prinzip Leistung – Gegenleistung, wie es bei kommerziellen Anbietern oder dem Kauf von Waren und Dienstleistungen der Fall ist.
Eure Mitgliedsbeiträge sind die entscheidende finanzielle Säule für das Funktionieren unserer SGS Gemeinschaft. Die Beitragspflicht besteht auch in dieser besonderen Situation weiter. Nicht der Satzung entsprechende Beitragserstattungen würden die Gemeinnützigkeit der SGS gefährden.
________________________________________

Werden Kursgebühren erstattet?


Die Kursgebühr kann entgegen eines Mitgliedsbeitrages zum Teil erstattet werden, ohne dass die Gemeinnützigkeit gefährdet wäre, wenn uns ein Antrag auf Erstattung eingereicht wird.
Hier wollen wir gerne abwarten, bis Klarheit darüber herrscht, wann der Kursbetrieb wieder starten kann, um dann im Einzelfall zu entscheiden, welche Kursgebühren erstattet werden können.
Gleichzeitig möchten wir alle Kursteilnehmer ermutigen, auf eine Erstattung (auch teilweise) zu verzichten. Unsere Kurse werden von hauptamtlichem Personal, von Honorarkräften, Freiberuflern und Studenten durchgeführt, die wir nicht verlieren wollen. Die SGS möchte mit den nicht erstatteten Kurgebühren die Kursleiter unterstützen, die aufgrund der ausfallenden Kursstunden nun kein Honorar mehr bekommen.
________________________________________

Wann beginnt die Kursanmeldung für das 2. Halbjahr?


Die Kursanmeldung für das 2. Halbjahr startet Ende Mai. Aktuelle Kursteilnehmer können ihren Kursplatz dann sichern. Ende Juni stellen wir die Kurse online auf www.sg-schoenebeck.de.
________________________________________

Wie kann ich den Verein unterstützen?


Als Mehrsparten-Sportverein haben wir aufgrund der Corona-Krise neben organisatorischen und sozialen Aufgaben verschiedene finanzielle Herausforderungen zu bewältigen:
•    Massive Einnahmeausfälle, z.B. durch den Ausfall des Rehasports
•    Fixkosten wie z.B. Kosten für unsere Sportstätten und unsere festangestellten MitarbeiterInnen.
•    Unterhaltung und Sanierung des Sport- und  Gesundheitszentrums
Das SGS-Team arbeitet daran, die finanziellen Risiken des Vereins zu minimieren, um eine länger anhaltende Corona-Krise bewältigen zu können - keiner weiß, wie lange die Krise noch dauern wird.
Wir freuen uns über jede Spende, die uns hilft, diese schwierige Zeit zu überstehen. Infos zum Spendenkonto findet ihr hier:

www.sg-schoenebeck.de/service/infos/spenden.html

Wir bedanken uns für Eure Treue und Unterstützung. Wir sind für Euch da und freuen uns über alle Fragen und Anregungen unserer Mitglieder.

Hoffentlich bis bald bei bester Gesundheit

Euer SGS Team

Zurück