4-7 Jahre

Kinder 4-7 Jahre

Anfängerschwimmen (5-7 Jahre)


In kleinen Gruppen werden bis zu zehn Kinder ab 5 Jahren an das Schwimmen heran geführt. Dabei sollen die Kinder Ihrem natürlichen Bewegungsgefühl folgen. Fast alle Kinder schließen die Kurse mit dem Seepferdchen ab. Sie können bereits 25 Meter Schwimmen, einen Sprung vom Beckenrand und einen Ring aus schultertiefem Wasser ertauchen.

Die Kurse sind für "wasserfeste Anfänger", die bereits ans Wasser gewöhnt sind und keine Angst haben, ihren Kopf ins Wasser zu tauchen.

Die Kurse finden im Schwimmbad der Traugott-Weise-Schule, Wüstenhöferstr. 175, statt.

Aufgrund des sehr kurzen Kursintervalls in der 2. Hälfte 2018 sind für die erste Jahreshälfte 2019 nur sehr wenige Kursplätze frei geworden. Voraussichtlich werden zum Sommer 2019 einige Kinder ihr Seepferdchen geschafft haben und damit werden dann wieder mehr Plätze frei werden.


Dance Kids (4-5 Jahre)


In diesem Kurs erfahren die Kinder, wie rhythmische und musikalische Elemente in Bewegung umgesetzt werden. In spielerischer Form werden elementare, moderne Tanzbewegungen erlernt. Dabei bilden Tanz- und Improvisationsspiele den Schwerpunkt. Verbesserung der Motorik und Kräftigung der Muskulatur als Grundlagen einer guten Körperhaltung sowie die Schulung von Musikalität und Rhythmik sind ebenso Ziele wie die Stärkung des Selbstbewusstseins.


Tanz-Minis (3-5 Jahre)


Kreativer Kindertanz ist eine ganzheitliche, spielerische Körpererziehung. In diesem Kurs geht es gezielt um die Schulung der eigenen Körperwahrnehmung. "Tanzen wie die Elfen", "Springen wie ein Känguruh", "Balancieren wie die Seiltänzerin". Mit viel Raum für die eigene Phantasie werden die Kinder an leichte altersgemäße Tänze herangeführt, ohne sie in tanztechnische Formen zu zwängen und zu überfordern. Zugleich werden die Muskulatur, Feinmotorik, das Gleichgewicht und die Ausdauer trainiert und die Kinder auf spielerische Art musikalisch gefördert.


Wasserbewältigung Eltern/Kind (4-5 Jahre)


Die Kinder erleben spielerisch die Auftriebskraft des Wassers und lernen dieser zu vertrauen.  Zudem werden die groben Bewegungsmuster des Kraul-, Rücken- und Brustschwimmens ganzheitlich eingeübt, um den Übergang zum Anfängerschwimmen zu erleichtern. Die Kinder werden von einem Elternteil im Wasser begleitet.

Ziele:

  • gehockt und gestreckt in Bauch- und Rückenlage auf dem Wasser schweben
  • rhythmisches Tauchatmen mit geöffneten Augen
  • aus dem Stand hechtsprungartig an den Rand gleiten
  • das Wasser durch Bewegungen zum Antreiben nutzen
  • ganzheitliche Bewegungsschulung der Grundtechniken als Voraussetzung zum Schwimmenlernen (Kraul-, Rücken- und Brustschwimmen)
  • eine kleine Strecke (6-8 m) im Wasser bewältigen im Sinne der Selbstrettungsfähigkeit

Die Kurse finden im Schwimmbad der Traugott-Weise-Schule, Wüstenhöferstr. 175, statt.